TCT- Stahlhandel
 
     

Die Suche nach neuen Rohmateriallieferanten für eine TCT-nahe Schmiede in Ungarn, hat sich Mitte der 90er Jahre zu einem eigenen Geschäftsfeld der TCT entwickelt. Dieses Betätigungsfeld ist über die Jahre stets weiter gewachsen.

Heute beliefern wir Unterlieferanten der Wälzlagerindustrie und Kunden im allgemeinen Maschinenbau, hauptsächlich mit Stabstahl, aber auch mit Rohr, Band und Blechen aus Osteuropa.

Unser aktuelles Lieferspektrum umfasst:
  • Wälzlagerstähle
    nach EN ISO 683-17, sowie nach technischen Lieferbedingungen führender
    Wälzlagerhersteller (INA, FAG, SKF) wie z.B.:
    100Cr6, 100CrMnSi6-4, 100CrMo7, 100CrMo7.3 u.a.

  • Einsatzstähle
    nach EN 10084/DIN 17210, wie z.B.:
    C15, 16MnCr5, 16 MnCrS5, 17CrNiMo6 u.a.

  • Vergütungsstähle
    nach EN 10083/DIN 17200, wie z.B.:
    C45, 25CrMo4, 34CrMo4, 42CrMo4, 51CrV4 u.a.

  • Allgemeine Baustähle
    nach EN 10025/DIN 17100, wie z.B.:
    S 235, S 355 u.a.

Unsere Tätigkeit in diesem Bereich ist ausschließlich Projekt bezogen und nur für wiederkehrende Kundenbedarfe ausgerichtet.




 
         
           
 
© 2018 TCT Handelsgesellschaft mbH  |  85301 Schweitenkirchen  |  Dieselstraße 11  |  Tel. +49 8444 919 6880  |  E-Mail: office@tct-online.com      Datenschutz